Prozess zur Gestaltungssatzung in Hochheim nimmt Formen an

Der Prozess für eine Gestaltungssatzung nimmt Fahrt auf. Bei der letzten Ortsbeiratssitzung in diesen Jahr ich das Architekturbüro GSW Stadtentwicklungs- und Städtebau GmbH einladen. Große kubische Gebäude im Ortskern von Hochheim hatten in den vergangenen Jahren für großen Unmut gesorgt.

Diese berichteten über den aktuellen Stand der Gestaltungsatzung und die weiteren Ziele im Prozess. Insbesondere sollen nun ein Gestaltungsgebiet abgegrenzt und dann der Aufstellungsbeschluss für eine Satzung im Stadtrat gefasst werden. Zudem sollen vorhandene Bebauungspläne überarbeitet und den Gestaltungsvorgaben angepasst werden. Durch die Gestaltungssatzung können Fassadengestaltung, Dachformen, Gliederung von Fassaden, ect. geregelt werden. In der Vergangenheit waren sehr massive und kubische Gebäude auf Kritik in Hochheim gestoßen. Daraufhin hatte die SPD Ortsbeiratsfraktion gemeinsam mit den anderen Fraktionen entsprechende Anträge auf den Weg gebracht, um eine Gestaltungsatzung für Hochheim zu ermöglichen. Nach Aussage des Planungsbüro könnte eine Gestaltungssatzung frühestens in 6 Monaten fertig sein. Allerdings sei auch eine umfangreiche Bürgerbeteiligung geplant, die mehr Zeit in Anspruch nehmen könnte.

Hi, danke fürs Vorbeischauen!

Wenn ihr mehr über mich erfahren wollt...

Keine Beiträge verpassen.

  • Facebook
  • Instagram

Teilt eure Gedanken mit mir

© 2021 Kopfüber. Erstellt mit Wix.com