Familie

Die Stärkung der Familien in Worms wird in Zukunft das wichtigste Ziel unserer Arbeit sein. Wir werden Familien in allen Lebenslagen unterstützen und alles dafür tun, damit sie sich in Worms wohlfühlen. Worms soll so zu einer der familienfreundlichsten Städte in ganz Rheinland-Pfalz werden. 

Familien in Worms: Das ist uns besonders wichtig

  • Die Kinderbetreuung muss weiter ausgebaut werden: Jedes Kind braucht einen Betreuungsplatz!

  • Wir wollen Kinderarmut mit aller Kraft bekämpfen.

  • Worms muss kinder- und jugendfreundlicher gestaltet werden, mit mehr Spielplätzen, Jugendzentren und Freizeitangeboten.

  • Eltern verdienen mehr Rückhalt und Unterstützung!

  • Wir wollen mehr für Seniorinnen und Senioren tun. 

Worms wird zur Wohlfühl-Stadt für Familien

Wir werden Worms zur Wohlfühlstadt für Familien gestalten. Familien sollen in Worms jederzeit das Gefühl haben, willkommen zu sein - und sie sollen die Unterstützung bekommen, die sie brauchen. Dies gilt für alle Bereiche der Wormser Stadtpolitik - egal ob Verkehr, Wohnraum oder Umweltpolitik. Besonders wichtig ist es uns natürlich, die Themen zu stärken, die Familien ganz direkt betreffen, wie beispielsweise Kinderbetreuung, Angebote für Jugendliche und die Unterstützung von Eltern. Der Bereich der Schule ist uns so wichtig, dass wir dafür einen eigenen Themenbereich eingerichtet haben. Für uns ist außerdem klar: Jedes Kind ist anders - und hat ganz eigene Bedürfnisse. Wir möchten alle Kinder in Worms in ihren individuellen Anforderungen unterstützen. 

Kinderbetreuung verbessern

Wir sind davon überzeugt, dass Kinderbetreuung viel mehr ist, als Kinder für einen Teil des Tages außer Haus unterzubringen. Kinderbetreuung ist für uns Bildung und trägt zur Chancengerechtigkeit bei. Uns ist daher sehr wichtig, dass jedes Kind in Worms die Möglichkeit hat, einen guten Kinderbetreuungsplatz zu bekommen - und zwar von Anfang an. Wir wollen die Kindergärten und Kindertagesstätten in Worms außerdem so unterstützen, dass sie noch besser werden können. Dazu gehören beispielsweise mehr pädagogische Angebote und eine hochwertige Ganztagsbetreuung mit gutem Essen. Kinderbetreuung ist so wichtig, dass sie nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen darf. Wir wollen daher die Kinderbetreuung in Worms so schnell wie möglich kostenfrei machen!

Worms kinderfreundlich gestalten

Damit Kinder und Familien sich noch mehr in Worms wohlfühlen können, wollen wir unsere Stadt noch kinderfreundlicher gestalten. Dazu gehören sowohl ein sicherer Verkehr - als auch mehr bessere Parks und Grünflächen, Sportanlagen und vor allem mehr Spielplätze. Wir wollen, dass in jedem Wohngebiet ein richtig guter, sicherer und für die Kinder spannender Spielplatz entsteht!

Kinderarmut bekämpfen

Viel zu viele Kinder wachsen in Armut auf - auch hier bei uns in Worms! Für uns ist das unerträglich und wir werden mit ganzer Kraft die Kinderarmut in unserer Stadt bekämpfen. Dafür werden wir in der kommenden Zeit ein konkretes Konzept entwickeln, wir wir arme Kinder und Familien unterstützen können.

Angebote für Jugendliche erhöhen

Jugendliche brauchen ihre eigenen Orte und Freiräume. Dafür wollen wir mehr und bessere Jugendzentren schaffen und das Freizeitangebot ausbauen. Aber auch für die Momente, in denen Jugendliche Halt und Unterstützung brauchen, wollen wir mehr vorsorgen und die Jugendarbeit ausbauen und mehr Streetworker nach Worms bringen. 

Eltern in allen Lebenslagen unterstützen

Eltern sein, das ist oft gar nicht so einfach. Wir sind der Meinung, dass Eltern mehr Rückhalt und Unterstützung brauchen - und verdient haben. Wir wollen daher mehr Beratungs- und Unterstützungsangebot speziell für Eltern und werdende Eltern schaffen. Auch die ärztliche Versorgung für Kinder und Mütter muss noch besser werden. Unser Ziel ist es, dass Eltern von der Stadt die bestmögliche Hilfe bekommen. 

Seniorengerechte Lebensbedingungen in Worms schaffen

Zur Familie gehören auch Oma und Opa! Für uns bedeutet das, dass wir selbstverständlich auch für Seniorinnen und Senioren in Worms arbeiten und deren Lebensbedingungen verbessern wollen. Wir wollen Altersarmut bekämpfen und mehr Begegnungsstätten und Freizeitmöglichkeiten schaffen. Worms muss außerdem barrierefrei werden - ein großes Thema für die Stadtgestaltung und Verkehrspolitik. Im Bereich des Wohnungsbau wollen wir sicherstellen, dass es mehr altersgerechte Wohnungen gibt. 

Wormser Familien in allen Lebensphasen stärken

 

Worms soll familienfreundlicher werden. Wir wollen für alle Wormser Familien arbeiten - egal ob Jung oder alt. Bessere Betreuung und mehr Angebote für Kinder, Jugendliche, Eltern und Senioren. Wir sind überzeugt: So wird Worms für alle attraktiver und lebenswerter!